Doppelheimrunde inklusive souveränen Sieg und Niederlage für die Damen 3

Am 12.11.2016 starteten die VSC Damen 3 ihre Doppelheimrunde am USZ Graz gegen den TV Frohnleiten und gegen VBC Weiz. Zum Glück war als große Unterstützung unser lieber Coach Peter mit dabei.

Mit dem Ziel von sechs Punkten vor unseren Augen begannen wir höchst motiviert. In unserem ersten Spiel gegen TV Frohnleiten zeigte sich das auch in den ersten beiden Sätzen die wir für uns entscheiden konnten. Im drittem Satz lies unsere Leistung nach und wir verschenkten in quasi. Auch in den nächsten beiden Sätzen konnten wir leider nicht mehr an die Leistung der ersten beiden Sätze anknöpfen. (2:3) (25:23, 25:23, 8:25, 16:25, 6:15)

Im darauffolgenden Spiel gegen Weiz sammelten wir zielsicher und entschlossen erneut unsere Kräfte. Im ersten Satz wurde sowohl die Verteidigung als auch der Angriff verbessert, auch im Block konnten wir punkten. Durch das fleißige Anfeuern und eine gute Stimmung im Publikum und auch am Feld wurde dieser Satz mit 25:10 souverän gewonnen. Durch eine Service Serie von der Mannschaftskapitänin Betti und super Angriffe unsere Mittelblockerinnen als auch Diagonal- und Außenangreiferinnen konnte sich das Endergebnis mit 25:7 durchaus zeigen lassen. Im dritten Satz konnten wir zwar nicht mehr so hoch gewinnen, aber der Satz wurde trotzdem mit 25:22 für uns entschieden. Überglücklich „die Weizer“ 3:0 geschlagen zu haben ließen wir den Abend im Don Camillo ausklingen.

Hiermit möchten wir auch unseren neuen Spielerinnen danken, die fleißig die Trainings besuchten und sich dadurch auch in den Spielen super behaupten konnten. VIELEN DANK!

Saturday the 20th. Volleyball- und Sportclub Graz
designed by Lui

©