Der erste Sieg für die D3!

Am 21. Oktober bestritten die neu formierten Damen 3 ihr bereits zweites Spiel im Grunddurchgang gegen UVC Graz 3 und schafften es die heiß ersehnten ersten Punkte zu holen.


In einem spannenden und kräfteraubenden Spiel, das sich über mehr als 2 Stunden erstreckte, konnten die Spielerinnen rund um Kapitänin Julia Polzhofer schlussendlich die stark verteidigenden Gegnerinnen besiegen. Alle acht anwesenden Spielerinnen hatten die Gelegenheit ihr Können am Feld zu zeigen. Trotz Abwesenheit unseres Trainers Sebastian Hellinger zeigten alle starke Nerven. Tolle Serviceserien von Valerie Putz, Jenny Bieling und Julia Polzhofer konnten uns aus dem ein oder anderen Tief zurückholen und es wurden sogar 7-Punkte- Rückstände wieder aufgeholt.


Wir sind überglücklich über unseren ersten Sieg (25:20, 19:25, 26:24, 16:25, 15:13) und möchten diese Formkurve natürlich beibehalten!

D3 - Teammeldung

D3 2017Am 25.03.2017 sind unsere Damen 3 in einer Doppelheimrunde gegen den TSV Hartberg und den TUS Feldbach angetreten. Im ersten Spiel gegen die Hartberger Damen mussten sie sich leider mit einem 0:3 (14:25, 18:25, 18:25) geschlagen geben, was mit einem etwas konzentrationsschwachen Einstieg ins Spiel zusammenhing. Obwohl sich Leistung und Zusammenspiel der VSC Damen im Laufe des Matches verbesserten, reichte dies leider nicht aus, um die souveräne Hartberger Mannschaft aus der Reserve zu locken. 

Die Damen 3 des VSCs sind dieses Mal mit einer neuen Kapitänin – Sophie Ferschmann – sowie mit vielen nicht so erfahrenen Spielerinnen an den Start gegangen, was die Doppelheimrunde für unsere Damen sicher zu einer Herausforderung machte.

Im Anschlussspiel gegen den TUS Feldbach lagen die Karten dann eindeutig besser und alle 3 Sätze konnten mit einem Vorsprung der VSC Damen gestartet werden. Letztendlich konnten die Damen 3 aber die mentale Stärke nicht halten, und unterlagen so auch in der zweiten Partie den Feldbacher Gegnerinnen mit einem 0:3 (21:25, 19:25, 19:25).

Trotz der Niederlagen können die Damen 3 aber stolz auf ihre Leistung sein, die im Laufe des Spiels stetig gesteigert werden konnte. Außerdem konnten unsere Jungvolleyballerinnen viiiel Spielerfahrung für die kommende Saison sammeln. Somit freuen sich die Damen 3 schon auf ihr letztes Spiel der Saison, das am 01.04.2017 gegen den TUS Feldbach stattfindet. Wir sind guter Dinge, die Saison mit einem Sieg abzuschließen zu können!! :D


 

Spannendes Spiel der D3 gegen die Wild Volleys Oberschützen

Am 4. Februar 2016 traten die Damen 3 eine lange Reise ins Burgenland an, um sich einen Platz im Aufstiegsplayoff zu erspielen.
Nach einem kurzen Abstecher zum Bahnhof Oberschützen, der uns verdeutlichte, warum wir nicht öffentlich angereist waren, ging es voller Motivation zum Spiel gegen die Wild Volleys Oberschützen.
Im ersten Satz konnten die VSC Mädls tolle Spielmanöver, super Angriffe und unannehmbare Services zeigen. Trotz allem fehlte am Ende ein wenig Glück, um den Satz für uns entscheiden zu können.
Motiviert unser ganzes Können zu zeigen starteten wir in den 2. Satz. Nach einigen Kämpfen mit der niedrigen Halle, die unsere Mannschaft etwas aus dem Konzept brachte, führte auch eine großartige Aufholjagd nicht mehr zum erhofften Sieg.
Der dritte Satz wurde noch einmal spannend und die Stimmung in der Halle kochte. Leider schafften wir es nicht all unsere Fähigkeiten bis zum Schluss zu zeigen und mussten auch diesen Satz den Wild Volleys überlassen.
Trotz dieser 25:22, 25:19 und 25:16 Niederlage können wir auf ein gutes Spiel zurückblicken und uns auf die nächsten Spiele freuen.
Danke an unseren Coach Peter für seine super Unterstützung und an unsere Sarah für den vorzüglichen Mikasa-Kuchen, mit dem wir den Grunddurchgang dieser Saison gebührend beendet haben.

 

 

Thursday the 21st. Volleyball- und Sportclub Graz
designed by Lui

©