Letzte Runde!!

Mit voller Motivation traten die VSC D1 Mädls am 10.02, in ihrer letzten Heimrunde im Grunddurchgang, dem Team des VBC Weiz 1 gegenüber. Durch den 3:0 Sieg am Vortag gegen die jungen BSM HIB Liebenau 2 Girls wurde das Selbstvertrauen der D1 wieder gestärkt und das setzten sie natürlich für das Match am Sonntag ein!! (:

 

Der Platz in der unteren Hälfte der Tabelle war schon fixiert und nach dem Motto „Wir haben nichts mehr zu verlieren!“ ging es los. Obwohl die D1 Mädls am Sonntag nur zu siebent waren konnten sie gut mit den Weizerinnen mithalten, der Kampfgeist wurde noch einmal ausgepackt und so konnten sie sich immer wieder in Führung kämpfen. Nach dem ersten knapp verlorenen Satz (23:25), nahmen sich die Mädls vor dran zu bleiben und den nächsten Satz zu holen. So gut der Vorsatz auch war, so schnell ging es mit ihrer kontinuierlichen Leistung etwas bergab. Das kennen die VSC Mädls schon von dieser Saison und trotzdem rauften sie sich im dritten Satz nochmal zusammen und machten vor allem mit einem starken Service richtig Druck. So haben sie es den Gegnerinnen auch nicht leicht gemacht. Doch die Weizer-Mädls ließen nicht locker und erkämpften sich somit auch knapp den dritten Satz (24:26). 

 

Der Grunddurchgang ist vorbei und somit heißt es für sie jetzt trainieren, trainieren, trainieren damit sie in der zweiten Hälfte der Saison ihre Leistung besser zeigen können, denn eigentlich haben sie noch einiges mehr drauf! (;

Sunday the 21st. Volleyball- und Sportclub Graz
designed by Lui

©