VSC NEWS - Punkteregen zum 1. Advent

Hinterm 1. Türchen des Adventkalenders gabs gleich einen 4-fach Sieg bei der Doppelheimrunde ² der VSC D1 und VSC H1 und als Zuckerl den Auswärtssieg der VSC D2 in Feldbach obendrauf!1.12 d1

VSC D1

Nachdem die VSC Damen 1 eine längere Durststrecke durchleiden mussten, und in der gesamten Hinrunde leider nur 5 Punkte ergattern konnten, wurde diese zum Glück am Wochenende vom 01.12 endlich durchbrochen!!

An besagten Samstag standen bei der großen Doppelheimrunde gleich zwei wichtige Spiele an, zuerst gegen das Team aus Frohnleiten und gleich darauf gegen die in der Tabelle zweitplatzierte Mannschaft aus Bad Radkersburg.
Um gleich voll motiviert in das erste Spiel starten zu können, bereiteten sich die Mädels dementsprechend gut vor, für Motivationsschoki und diverse andere Hilfsmittel (Dijo`s Zaubertrank ;) ) war gesorgt :)))

Und so kam es auch, dass der erste Satz gleich kurzerhand 25:16 an die VSC Damen ging. Auch in den nächsten beiden Sätzen wurde das Niveau gehalten, die Mädels kämpften um jeden Ball, punkteten und setzten die Gegnerinnen mit ihrer enorm starken Serviceleistung mächtig unter Druck. So war das Spiel auch schon nach nur einer Stunde 3:0 (25:16, 25:11, 25:23) beendet, und die Girls hatten genug Zeit, um sich auf das nächste Match vorzubereiten.

Das Team aus Bad Radkersburg galt in diesem Spiel eindeutig als Favorit, sowohl Zweitplatzierte der Liga, als auch besiegten sie die VSC Damen im ersten Spiel souverän mit 3:0. Verdient selbstbewusst begannen die Gegnerinnen auch das Aufwärmen und Einschlagen. Doch sie rechneten nicht mit den Geheimwaffen der Grazer Mädels à Schokobons alias „wir haben endlich genug Eier, um uns die 3 Punkte zu holen!!!“ Gesagt, getan. So ging der erste Satz mit einem klarem 25:13 an das Heimteam.
Leider kam im zweiten Satz wieder kurzzeitig die Zaghaftigkeit der VSC Mädels auf (die ihnen bis jetzt schon ab und an zum Verhängnis wurde) und der Satz ging an die Gäste.
Doch die zweite Geheimwaffe an diesem Tag, Bea (Topscorerin mit 19 Punkten in diesem Spiel!!!) war nicht zu bremsen, und Satz drei und vier gingen mit 25:13 und 25:23 wieder an die VSC Mädels. Yessooooooo!

Das Team konnte endlich zeigen, was es im Training schon seit längerem drauf hat, und so konnte Trainer Peter auch endlich zufrieden mit ihnen sein. Es war ein super Wochenende für die Mädels und so kanns auch nun bei den nächsten Spielen weitergehen! Die Siegessträhne kann beginnen!

Also kurz und knackig: 1 Tag – 2 Spiele – 6 Punkte!! Und somit derzeitig 7.Platz der 1. Landesliga Damen yeeees!

Am 15.12 steht das nächste Spiel auswärts gegen den Tabellenersten SG Trofaiach/Eisenerz 3 an und die Mädels hoffen auf weiter Punkte, also in diesem Sinne: let´s gooooo, girls!! 

 

VSC H1

Unsere Herren 1 wollten den Mädels an dem Tag um nichts nachstehen! Mit lautstarker Unterstützung des Publikums und fleißigen Daumendrückern auf den Bänken waren die Jungs Feuer und Flamme ihre gute Matchperformance fortzuführen. Denn was bei den D1 diese Saison meistens nicht gelingen wollte, geht bei den Herren umso besser -> sie zeigen im Satzfinish immer Nerven aus Stahl und lassen sich nicht beirren und so war es auch am vergangenen Samstag!

WhatsApp Image 2018-12-03 at 13.57.35Im ersten Spiel gegen den UVC Graz 3 passierten nur im 3. Satz einige Unachtsamkeiten, die der Gegner eiskalt ausnutzte und den Satz gewann, aber nach neuer Fokussierung gelang die Umsetzung des Marschplanes und 3 Punkte gesellten sich nach 80 Spielminuten aufs Tabellenkonto dazu.

Das zweite Spiel gegen die Truppe aus Bruck war dann etwas nervenaufreibender. In 5 Sätzen, mit zwischendurch mehr als spannenden und langen Ballwechseln behielten die Prinzessinnen die Oberhand und siegten schlussendlich verdient 3:2.

Nicht umsonst strahlen sie aktuell vom 2. Tabellenplatz und sind in guter Schlagdistanz zu den Weizern.

Der Showdown des Jahres folgt dann in 2 Wochen am 15.12., wo das direkte Duell im Weizer-Hexenkessel ansteht!

VSC D2

Auch bei den Damen 2 gibt es einen Sieg zu feiern! Scheuchis Mädls siegten auswärts in Feldbach und können sich in ihrer derzeitigen Form schon bald einen Fixplatz in den Aufstiegsplayoffs krallen. Entscheidend wird die Doppelheimrunde ebenfalls am 15.12! Bis dahin heißt es jetzt aber fleißig trainieren und alles einer Feinjustierung zu unterziehen – ausgeruht wird erst später …

Wednesday the 12th. Volleyball- und Sportclub Graz
designed by Lui

©